Ökumenische Kampagne 2020

Gemeinsam für eine Landwirtschaft, die unsere Zukunft sichert

18.12.2019

Wollen Sie bei der Ökumenischen Kampagne mitmachen?

In diesem Jahr findet die Ökumenische Kampagne vom 26. Februar – 12. April 2020 statt. Unter dem Motto «Gemeinsam für eine Landwirtschaft, die unsere Zukunft sichert.» setzen wir Saatgut ins Zentrum.

Saatgut oder Pflanzensamen stellen die Grundlage fast allen Lebens dar.  Über 70 Prozent der Nahrungsmittel werden weltweit von kleinbäuerlichen Betrieben produziert und nicht von der Agrarindustrie. Kleinbauern und Kleinbäuerinnen ernähren die Mehrheit der Weltbevölkerung. Damit das so bleibt, brauchen sie weiterhin Zugang zu bäuerlichem Saatgut. Es gehört in die Hände von Bauern und Bäuerinnen.

Unter den folgenden Links finden Sie vielfältige Informationen und Material über unser Kampagen, auch für Pfarreien, Schulen und Kirchgemeinden.

Fastenzeit 2020

Mehr über die Projekte von Fastenaktion

RAISE: Die Rechte von Bäuerinnen und Bauern stärken

Das Projekt «Raise» hat zum Ziel, dass die Rechte der Bäuerinnen und Bauern in zehn Ländern und auf globaler Ebene verwirklicht werden. Dadurch wird ihnen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht und ihr Recht auf Nahrung gestärkt.

Mehr lesen

Eine ausgewogene Ernährung und mehr Anerkennung

Mehr Anerkennung für die traditionelle Kulturen sowie die Einführung agrarökologischer Methoden verbessern die Lebensbedingungen der Chepang in Nepal.

Mehr lesen
Senegal: Bamtaare

Mit lokalen Mitteln dem Klimawandel trotzen

Klimawandel und Bevölkerungsdruck schaffen zunehmend Probleme im Senegal. Solidaritätsgruppen und Gemeinschaftsfelder tragen dazu bei, die Knappheitsperioden verkürzen.

Mehr lesen