Fastenopfer heisst neu:
Fastenaktion  
Gemeinsam Hunger beenden
Der Name ändert, unsere Werte bleiben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
close-disruptor

Jahresbericht 2021

«Gemeinsam Hunger beenden» ‒ so lautet unsere Botschaft, die wir zusammen mit unserem neuen Namen «Fastenaktion» in die Öffentlichkeit tragen. Sie können sich auch in Zukunft darauf verlassen, dass wir mit erfolgreichen Projekten im Bereich der Agrarökologie und zusammen mit vielen Kleinbauernfamilien den Zugang zu Nahrung in unseren Projektländern verbessern.

Die Pandemie mit ihren weltweiten Lockdowns hat im Jahr 2021 unsere Arbeit nicht leichter gemacht. Die Gesundheit unserer Teams und der Menschen in den Projekten haben immer erste Priorität, und so war es nicht immer einfach, unsere Ziele dennoch zu erreichen.

Trotz aller Einschränkungen konnten wir in unseren Projektländern 2021 zu einer sicheren Ernährung beitragen. Auch dort, wo Lieferketten zusammenbrachen, liefen die Projekte weiter. Und auch in der Schweizer Öffentlichkeit sind wir unserem Informationsauftrag nachgekommen. So war es uns in der Fastenzeit wichtig, auf die globalen Folgen des Fleischüberkonsums aufmerksam zu machen. Dies führte zwar zu lebhaften Debatten, hat aber gleichzeitig viele Menschen auf unsere Arbeit aufmerksam gemacht und sie davon überzeugt, ein erstes Mal zu spenden.

In den letzten zwei Jahren mussten deutlich mehr Menschen hungern als zuvor, und der Klimawandel führt zu weiteren Wetterextremen, die Leib und Leben bedrohen. Dementsprechend hat Fastenaktion 2021 ungewöhnlich viel Nothilfe geleistet. Madagaskars Süden zum Beispiel leidet unter einer beispiellosen Trockenheit, die mit grossem Hunger einhergeht. Zudem wurde das Land von zerstörerischen Zyklonstürmen getroffen. Die Philippinen wurden im Dezember von Taifun Rai getroffen, und auf Haiti ereignete sich im August ein Erdbeben der Stärke 7,2. Bei all diesen Ereignissen waren auch Projekte von Fastenaktion betroffen. Doch dank den starken Strukturen unserer Organisation konnten wir immer wieder Lösungen finden.

Bernd Nilles, Geschäftsleiter Fastenaktion

Klimagerechtigkeit – jetzt!
Fastenaktion – Geschäftsbericht 2021
Enter
keywords